Shooting – “Sensual Seduction”

Model: Katarina Hildebrandt
Hair & Make-Up: Anna Czilinsky / Assistenz: Natalia V.
Styling: Radda Schroedter
Retouching: Vagrace


Produkttest für Saal-Digital

Bereits seit vielen Jahren bestelle ich regelmäßig beim digitalen Fotoservice Saal-Digital meine Prints. Im vergangenen Jahr wurde auf der Photokina mein Bild “Glitterface” ausgestellt.

Nun durfte ich zwei Produkte von Saal-Digital testen und genau unter die Lupe nehmen – ein Fotobuch (21 x 28 Cover Matt / Seiten Matt 50 Seiten + Cover) und einen Fotokalender (30 x 45 / 13 Seiten).

Die Gestaltung der Produkte erfolgte mit der Saal Design Software, die man direkt auf der Website downloaden kann. Die Arbeit mit der Software empfand ich als sehr angenehm. Die zu verwendenden Bilder können direkt von der Festplatte ausgewählt werden und es hat nicht lange gedauert, die zwei Produkte zu gestalten. Ich habe allerdings auch größtenteils auf aufwändige Designs verzichtet, da ich das Fotobuch und den Kalender eher schlicht halten wollte. Die Software bietet dem Nutzer aber sehr viele Möglichkeiten für ein individuelles Design. Es stehen z. B. eine große Auswahl an diversen Rahmen, Hintergründen, Cliparts und vorgegebenen Layouts zur Verfügung. Auch Textfelder können frei platziert werden. Hier ein paar Screenshots:


Als ich mit der Gestaltung fertig war, konnte ich direkt in der Software die Bestellung aufgeben und die Dateien hochladen.

Vom schnellen Versand bei Saal-Digital war ich schon immer begeistert und auch bei diesen zwei Produkten dauerte es nur wenige Tage, bis sie bei mir zu Hause ankamen. Neuerdings kann man den Auftrags- und Versandstatus sogar direkt auf der Website online verfolgen. Die Ware kam gut und sicher verpackt bei mir an.

Hier ein paar Bilder der beiden Produkte:

Ich bin absolut begeistert von der Qualität des Fotobuchs und des Fotokalenders! Die verwendeten Materialien und Papiersorten wirken sehr hochwertig und auch die Verarbeitung insgesamt ist top. Die Farben meiner Bilder kommen sehr gut zur Geltung.
Bei dem Fotobuch gefallen mir insbesondere das matte Cover und die Bindung, bei der keine störende Wölbung der Seiten auftritt – so kommen auch Querformate, welche über zwei Seiten gedruckt wurden, sehr schön zur Geltung.

Sowohl das Fotobuch als auch den Fotokalender von Saal-Digital kann ich wärmstens empfehlen!

(Tipp: Wer für das Jahr 2013 noch keinen Kalender hat und sich aus eigenen Bildern gern einen individuellen Kalender zusammenstellen möchte, der kann bis zum 31.01.2013 noch kräftig sparen -> Saal-Digital bietet Fotokalender in einigen Formaten mit 30% Preisnachlass an!)


Weihnachtsgewinnspiel 2012

In diesem Jahr verlose ich im Zuge eines Weihnachtsgewinnspiels 3 x ein Exemplar vom Buch “Von erfolgreichen Fotografen lernen: Porträtfotografie”, an dem ich selbst mitgearbeitet habe!

Die Verlosungsexemplare wurden freundlicherweise vom Galileo Press Verlag zur Verfügung gestellt.

Hier geht es zum Gewinnspiel -> KLICK

Allen Teilnehmern wünsche ich viel Glück!


Buchprojekt – “Von erfolgreichen Fotografen lernen: Porträtfotografie” (Galileo Design)

Heute möchte ich euch verraten, welches größere Projekt mich in diesem Jahr bisher so lange beschäftigt hat…!

Gemeinsam mit vier weiteren Autoren habe ich in Zusammenarbeit mit dem Verlag Galileo Press an einem Buch zum Thema Porträt- bzw. Peoplefotografie gearbeitet.

Von erfolgreichen Fotografen lernen: Porträtfotografie

Ende letzten Jahres wurde der Verlag auf mich aufmerksam und ich wurde gefragt, ob ich daran interessiert sei, an solch einem Buch mitzuwirken und meine Art Menschen zu fotografieren anhand von konkreten Bildern und Shootingprojekten zu beschreiben. Über die Anfrage war ich ziemlich überrascht, freute mich jedoch sehr. Obwohl ich wusste, dass mich dieses Projekt viel Zeit kosten würde und ich dadurch viele andere Fotoprojekte und Shootings vorerst nicht realisieren konnte, habe ich diese Herausforderung gern angenommen.

Im Buch habe ich die Kapitel zu meinen Schwerpunktbereichen Beauty und Fashion geschrieben und erläutere meine Arbeitsweise z. B. in Bezug auf Ideenfindung, Lichtsetzung, Postproduktion, Locationwahl, Arbeit mit Requisiten, Shootingplanung und vieles mehr…
Ich kann euch sagen – es war wirklich sehr viel Arbeit und ich bin froh, wenn ich endlich das fertige Werk in den Händen halten kann. ;)

Die vier anderen Autoren thematisieren u. a. die Aufnahmebereiche Studioporträt, Lifestyle, Hochzeiten, Paare, Kinder, Reportage und Akt – dieses Buch ist also ein bunter Mix mit Ideen und Informationen für alle, die gern Menschen fotografieren!

Derzeit laufen im Verlag die letzten Arbeiten am Buch. Es wird voraussichtlich ab Mitte Dezember im Handel erhältlich sein.
(Ihr könnt es bereits jetzt vorbestellen: Galileo / Amazon )

Ich freue mich dann auf euer Feedback!


Veröffentlichung – Pictures Magazin (06/2012) – Coverfoto + Portfolio-Vorstellung

Für die aktuelle Ausgabe des “Pictures Magazin” (06/2012) wurde ein Bild meiner Neon-Serie als Coverfoto gewählt. Des Weiteren findet ihr im Magazin einen 8-seitigen Artikel mit Infos über meine Fotografie und mich.

Ich bedanke mich herzlich bei allen kreativen Köpfen, mit denen ich für die gezeigten Bilder zusammenarbeiten durfte!


Photokina-Besuch + Ausstellung

Dieses Jahr besuchte ich zum ersten Mal die Photokina in Köln. Ich fand es sehr interessant, es gab eine Menge zu sehen und ich habe nette Gespräche geführt.

Beim Stand von Saal-Digital gab es eine kleine Fotogalerie, bei der die verschiedenen Druckmaterialien und -formate präsentiert wurden. Unter anderem wurde dabei mein “Glitterface” ausgestellt.


Shooting für Rina Ceremony Fashion

Da ich schon seit einiger Zeit an einem größeren Projekt (von dem ich bald mehr erzählen darf…) arbeite, war es bisher in diesem Jahr ziemlich ruhig um meine Fotografie. Bisher blieb leider kaum Zeit für Shootings.

Letzten Sonntag konnte ich jedoch endlich mal wieder hinter der Kamera aktiv werden und fotografierte Mode von Rina Ceremony Fashion, dem Label von Modedesignerin Corinna Meyer, für die ich in der Vergangenheit bereits zwei Kollektionen fotografierte. Diesmal lichteten wir diverse Einzelstücke ab.
Für dieses Shooting arbeiteten wir mit Make-Up-Artist Manuela Demmler und den Models Anja F. und Cindy F. zusammen. Ich kreierte für alle Outfits individuelle Sets.
Vielen Dank an alle Beteiligten an dieser Stelle!

Hier könnt ihr euch die Ergebnisse ansehen:


Veröffentlichung – CHIP Foto Video (04.2012)

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift CHIP Foto Video (04.2012) wurde ein Bild aus meiner Neon-Serie veröffentlicht.



Herzlichen Dank an Make-Up-Artist aennikin und Model Fata, mit denen ich für dieses Bild zusammengearbeitet habe.


Color the fall!

Tags:

Heute möchte ich euch die Bilder eines kleinen Outdoor-Shootings mit Make-Up-Artist Liana Gevorgjan und Model Bojana @ IZAIO models präsentieren. Leider hatten wir mit dem Wetter kein großes Glück, es war sehr kalt und windig, aber alle haben tapfer durchgehalten – danke Mädels!

Hier die Ergebnisse:


Herbst-Shooting

Das gestrige schöne Wetter musste ich mal wieder für ein spontanes Outdoor-Shooting nutzen. Gemeinsam mit Model Ann-Kathrin Burmann ging es für ein kurzes Herbst-Shooting raus in die Sonne.
Hier die Ergebnisse: